All for Joomla All for Webmasters

GOODBYE WHATSAPP – Warum ich Whatsapp von meinem Handy gelöscht habe!

Alle Arsch lang klingelt das Handy.
Benachrichtigung hier, Smiley da, Bild mit irgendeinen Spruch den man mittlerweile schon 1000 mal gelesen hat.
Wegen JEDEM Mist mit dem man früher sonst nie Menschen belästigt hat, rappelt das Smartphone und verlangt nach Aufmerksamkeit.
Man bemerkt gar nicht wie viele verschiedene Programme, Apps, Freunde dahinter rund um die Uhr deine Präsenz und Antworten fordern, was auf lange Sicht zu einem echten Problem werden kann.

Mich hat das irgendwann genervt. Kaum piept das Smartphone hab ich drauf geschaut. Wars eine Nachricht und ich habe nicht gleich reagiert kam dann meistens schon die nächste hinterher.
Menschen haben sich bereits daran gewöhnt schnellst möglichst eine Antwort oder einen Bescheid auf ihre Anfrage zu erhalten.
Oftmals musste ich schon erklären dass es auch Momente am Tag gibt wo ich nicht sofort reagieren kann, mein Smartphone außerdem für MICH da ist und nicht umgekehrt.
Ich gehe dann ran wenn ich dazu Lust und Laune habe und nicht weil ich „muss“. Sowas jemanden klar zu machen bin ich mittlerweile einfach zu müde.

Darüber hinaus geht mir die Politik der Betreiber dieser Messenger gegen den Strich.  Datensammelwut, verwurzelung ins System, Aufkäufe und Werbung zuschalten.
Es ist mittlerweile einfach so aggresiv geworden. Wenn ich mich mit jemanden über das und das Spiel unterhalte und in Facebook auf einmal Werbung von Amazon auftaucht mit genau diesen Spielen über die man sich mit einem unterhalten hat -merkste was?

Whatsapp ist aufgekauft von Facebook. Die Dienste hängen jetzt zusammen.
Die Daten werden gesammelt und vergleichen, Profilen zugewiesen usw.
Es hies damals bei der Übernahme dass Whatsapp weiterhin ein seperates Unternehmen mit eigenen Angestellten bleiben würde. Denkste.

Nun wie dem auch  sei. Ich bin raus. Whatsapp und den FB Messenger habe ich vom Smartphone verbannt.
Hat herrlich viel Speicherplatz und RAM freigegeben. Das handy geht nur noch ein paar mal am Tag und das ist auch gut so, so kommt man selbst auch etwas mehr zur inneren Ruhe!

 

 

Unterstütze doch meinen Blog mit einer kleinen Spende! Schon 1-2€ würden meinen Blog mitfinanzieren 🙂

Noch mehr gibt es hier, schau vorbei:

ᐅLIKE auf FB: https://goo.gl/b2Q9Wf
ᐅFolge mir auf Twitter: http://www.twitter.com/iamthen8
ᐅSpezial Kontent: http://www.iamthen8.com

You Might Also Like

IAMTHEN8
%d Bloggern gefällt das: