All for Joomla All for Webmasters

MEINE MEINUNG ZUM NACKTBILDER DIEBSTAHL DER STARS

Jeder hatte es mitbekommen, der ICloud Hack bei den Stars.
Ist schon eine weile her, der Hacker der damals für das Dilemma verantwortlich war hat allerdings wieder zugeschlagen und das veranlasst mich dazu einmal mehr über diese Sache nachzudenken.

Worum geht es?

Ein Hack ist immer eine Katastrophe ganz gleich in welcher Branche. Es geht immer um sensible Daten, seien es jetzt Kontodaten, Adressdaten oder wie in diesem Fall mal wieder private Bilder bekannter Personen aus Hollywood und dem Musikbuisness (wie man sich absichern kann und mehr schildere ich in diesem Beitrag). Nun, vor einiger Zeit gab es einen groß angelegten Hack der privaten ICloud Konten verschiedener Stars und Sternchen. Unter anderem waren Vanessea Hudgens, Amanda Seyfield, Lili Simmons, Emma Watson, Kirsten Dunst und Jennifer Lawrence betroffen. Von Jennifer Lawrence wurde sogar am meisten geleakt – scheinbar gab es da auch einfach mehr Inhalt.

Hallo, ich habe eine Vagina!

Neulich habe ich einen Artikel gelesen in der sich Jennifer Lawrence noch einmal zu ihrem persönlichen Supergau äusserte. Sie sagte es hätte nachhaltig ihr Image geschädigt, es bereite ihr immer noch Albträume wenn sie darüber nachdenke jeder könne sie sich nackt ansehen, Bilder die sie ursprünglich nur privat verschickt hat.
Ich kenne die Bilder. Ich habe sie alle gesichtet. Vieles sind Selfies auf denen sich Mrs. Lawrence an die eigenen Brüste fasst, sie aus ihrem BH raus holt und mit lasziven Blick in die Kamera hebt. Auf anderen Bilder rekt sie sich auf einem Tisch mit gespreizten Beinen und hebt ihre Vagina mit einem Lächeln ins Bild oder fingert sich unten rum, die Finger sichtbar feucht.
Für mich entstand der Eindruck dass die Frau sich gerne nackt präsentiert, alles andere als prüde ist und sie offen mit sich und ihrem Körper umgeht und hey – es gibt doch nichts erotischeres als dass eine Frau mit ihrem Körper im Einklang ist oder?
Was ich aber nicht verstehen will oder kann sind gleich zwei Dinge:

Support me:

Hacker zu schlau oder IPhone User zu dumm?

Zunächst wäre da mal die Frage – wieso ärgert man sich darüber dass die eigene Bilder das eigene Image in Mitleidenschaft gezogen hätten? Ist es denn nicht so dass die Frau eben SO ist wenn sie nicht im Rampenlicht steht? Ist das nicht ihr Charakter während sie mit Freunden etwas trinkt, feiert und solche Bilder macht? Schämt sie sich dann für sich selbst? Natürlich waren die Bilder schädlich aber auch nur weil das Image nicht das ihres eigentlichen Ichs entspricht.

Warum in der ICloud? Also jetzt mal ganz ehrlich: Handys werden nicht nur gehackt, sie gehen auch mal verloren! Wieso löscht man solche Nacktbilder nicht vom Handy und aus der Cloud oder verschiebt sie zumindest in eine Cloud die verschlüsselt ist (zB. Mega)?
Warum nutzt man nicht verschlüsselte Programme und Tools um solche empfindliche Daten zu schützen?
Ich persönlich will mit meinen Aussagen nicht suggerieren das ich es abwertend finde dass jemand Nacktbilder von sich verschickt, von mir aus an die Liebste/ Liebster, aber dann sollte ich auch in der Lage sein Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen damit so ein Hack nicht passieren kann.

Verschikst du Nacktbilder? Wie ist deine Meinung zu dem Hack und wie wäre es dir damit ergangen? Schreib es mir doch bitte in die Kommentare 🙂

XXX

You Might Also Like

IAMTHEN8
%d Bloggern gefällt das: