All for Joomla All for Webmasters

BILDER 5 | England Diary

AUSDRÜCKLICHE TRIGGERWARNUNG. SOLLTEST DU DICH ZUR ZEIT IN EINEN LABILEN ZUSTAND BEFINDEN, RATE ICH DIR DIESEN BEITRAG NICHT ZU LESEN!

Da wir uns mitten in der Woche befinden und ich von der Arbeit ziemlich schnell ermüde habe ich im heutigen Beitrag wieder nur ein paar Bilder.
Zu den Bildern möchte ich sagen dass ich diesmal perfide darauf geachtet habe diese so einzufangen wie ich sie wirklich sehe, wie ich empfinde und wie die Umwelt auf mich einwirkt. Ich wehre mich eigentlich regelmäßig meiner Depression ein Gesicht zu geben. Ich tue mich darin sehr schwer.
Dennoch möchte ich mal den ersten Schritt wagen und schauen ob ich es zumindest ein bisschen schaffe meine Sicht zu teilen.

kuntergrau

Kuntergrau und dunkelbunt.

Es ist mir, als bräuchte es einiges mehr als lediglich das Sonnenlicht um meiner Wahrnehmung Farbe zu verpassen. In der Tat sind es die Menschen denen mein bedingungslosen Vertrauen sicher ist, welche ab und an einen Farbeimer dabei haben.

Support me:

Tisch

Where the magic happens.

Von außen betrachtet ein ganz normaler Tisch.
Setze ich mich und rücke den Stuhl ran, eröffnet sich mir eine riesen Spielfläche.
Was wir wohl heute schreiben?
Erinnerungen, Bilder, Gefühle spielen sich vor mir ab, alle wollen dran kommen, eins wichtiger als das andere.
Es gibt Streitereien, ich versuche sie zu bändigen, zu ordnen, Klarheit zu schaffen.
Sie üben Druck aus und so nehme ich sie alle zusammen, ein Einheitsbrei, hoffentlich schnell verdaut bevor irgendwas vergessen.
Keine Ordnung aber geschafft. Ich bin geschafft.

Ascheregen

Die Wolken schütten Aschenregen auf die Vorstadt hinab.
Die Vorstadt der verdammten, Straßen der gebrochenen Herzen geschmückt mit Mottos an den Wänden bestehend aus Lügen.
Ich bin es müde. Ich bin es leid. Zuhause ist da wo dein Herz ist?
Was für eine Schande, schlägt doch jedes Herz unterschiedlich.


Solltest du unter Depressionen leiden und/oder dich aus irgendwelchen Gründen schlecht fühlen so dass du Hilfe benötigst, ruf die Nr. der Seelsorge an.

Das sind wirklich nette Menschen die dir sicher ein kleines Licht ins dunkle werfen können!

+49 (0)800 111 0 111 (gebührenfrei)

+49 (0)800 111 0 222 (gebührenfrei)

Ns: es zeugt übrigens nicht von Schwäche sich Hilfe zu holen. Im Gegenteil, wäre ich mehrere Male nicht mutig genug gewesen mich meinen Dämonen zu stellen würde dieser Blog hier nicht existieren. Jede Nacht ist ein Kampf, jeder weiterer Morgen ein Erfolg. XXX

You Might Also Like

IAMTHEN8
%d Bloggern gefällt das: