All for Joomla All for Webmasters

ReBuy – NIE WIEDER!

Zum ersten mal überhaupt habe ich einen Artikel an ReBuy geschickt, um eines meiner Smartphones zu verkaufen nachdem es auf Facebook und Shpock nicht so richtig geklappt hatte.

Facebook & Shpock

Manchmal wundere ich mich echt wie dreist Menschen sein können.
Ich habe mein IPhone 6s 64GB auf Facebooks Marktplattform und auf der Flohmarkt App Shpock weit unter dem eigentlichen Verkaufspreis für 300€ angeboten.
Manche der Leute schrieben erst dass sie sich für das Gerät interessieren und dann nicht mehr antworteten. Andere wiederum machten echt unverschämte Angebote wie diese hier:

 

Laut Werbung kein großes Ding für ReBuy!

Schlussendlich habe ich mir nach 2 Wochen gedacht, ich probiere es mal über so eine „Ankaufseite„, über die bekommt man ja relativ schnell ein Angebot gemacht. Dabei landete ich dann bei ReBuy und man bot mir nach ein paar Angaben zum Gerät selbst 308€ an. Sehr gut!
Alles schnell verpackt, Handy zurückgesetzt, Ladegerät dazu, meinem Bruder in die Hand gedrückt damit er es für mich verschickt (bester Bruder der Welt), mich zurückgelehnt und gewartet..

Support me:

Am 23.11 habe ich das Smartphone über ReBuy verkauft.
Am Tag darauf ging es per DHL raus. Als Bestätigung erhielt ich später eine Email in der stand dass es bis zu 9 Tage dauern kann bis die Warenüberprüfung und Überweisung des Geldes abgeschlossen wäre.
So, 23.11 plus 9 Tage macht bei mir den 2. Dezember zum Stichtag.
Auf der Internet Seite kann man übrigens den Verlauf und eventuelle Änderungen einsehen aber bis zum 5.12 hat sich da absolut nichts getan.
Später am Abend kam eine Email rein dass der Prozess noch etwas länger dauern wird – was mich letztendlich dazu brachte auch diesen Artikel zu schreiben.

Würde ich an ReBuy nochmal verkaufen?

Eher nicht. Bis das Geld auf meinem Konto ist und der Verkauf somit abgeschlossen, dauert es noch mal 3 Tage – ich warte somit über 14 Tage!
Für mich ist das ein Unding. Natürlich kann es immer mal zu Komplikationen kommen aber nicht in diesem Ausmaß. Als Neukunden muss man sowieso erst einmal Vertrauen zu einem Unternehmen fassen wessen du dein Smartphone zugeschickt hast, könnte ja auch sein dass das nach hinten los geht.

Hast du mal ähnliches erlebt? Auch mal bei ReBuy verkauft oder wo anders? Schreib mir doch einfach in die Kommentare!
Danke fürs lesen und wenn du etwas über diese Amazon Links kaufst, bekomme ich eine kleine Provision von ohne dass euch Mehrkosten entstehen – so könnt ihr kostenlos diesen Blog unterstützen 🙂

You Might Also Like

IAMTHEN8
%d Bloggern gefällt das: